Einblicke

Die Kunst der Weinbereitung beginnt lange vor der Ernte: Der Kellermeister von heute nimmt bereits beratend Einfluß auf die Arbeit des Winzers, um durch Mengenbeschränkungen, boden- und ertragsorientierte Düngung und gezielten, ökologisch vertretbaren und die Umwelt schonenden Pflanzenschutz schon von Anfang an die Voraussetzungen für eine hochwertige Ernte zu schaffen. Nur bestes Lesegut, von Hand geerntet, kommt in unsere Keller. Befinden sich die Trauben in der Obhut des Kellermeisters, sorgt er für schonende, individuelle Verarbeitung der Maische.

Kellermeister Benjamin Petry

Kellermeister Benjamin Petry

In der hohen Kunst der Weinbereitung spielt unser Kellermeister also eine bedeutende Schlüsselrolle: Er passt sich der Natur flexibel an und kann differenziert riechen und schmecken. Nur so kann ein Wein entstehen, der Auge, Geruchs- und Geschmacksorgane gleichermaßen begeistert.

 

Unsere Philosophie kann man an einer Vielzahl hochkarätiger Weine im Bereich Spätlesen, Auslesen und Eisweinen nachvollziehen, die teilweise auch im Barrique ausgebaut sind. Aber auch bei unseren Qualitätsweinen ist höchste Qualität unsere Maxime.